BAU+EN Bau- und Energiefachtage

Sie sind hier:

An der Zukunft bauen.

Wer ein Haus baut oder renoviert, schafft sich ein Zuhause für die Zukunft. Damit das neue Zuhause auch wirklich eine Zukunft hat, kommt es dabei neben den individuellen Wünschen auf rechtliche Bestimmungen und – Stichwort Energie – auf Effizienz, Nachhaltigkeit und Umweltschonung an. Auf der BAU+EN 2018, den Bau- und Energiefachtagen in Ulm, können sich Häuslebauer und Modernisierer umfassend informieren: Über energieeffizientes Bauen, z. B. Stein auf Stein oder mit Holz. Über innovative Heizungstechnik mit Öl, Gas, Pellet oder auch Stückholz. Über Sanitär- und Solartechnik. Über Türen und Fenster etc. Vorgestellt werden darüber hinaus Baugeräte und Hilfsmittel vom Kleinbagger bis zum Steigleiter. 

Dass der Traum von den eigenen vier Wänden viele Gesichter hat, zeigt auch der Trend zu mobiler Architektur: Ob als Feriendomizil auf dem Campingplatz oder zur Ganzjahresnutzung, Mobile-Homes erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Auf der BAU+EN kann man schon mal zwei davon besichtigen.

Neueste Meldung

3 Tage – volles Programm – volle Power

Die erstmals 2017 neu strukturierte und klarer profilierte Messe in Ulm war ein guter Erfolg und wird daher dieses Jahr wieder voll durchstarten. Die BAU-EN ist die größte Bau-und Immobilien-Messe in der Region und bietet hochwertige Ausstellerqualität. Es werden rund 200 Aussteller, die das Wirtschaftsspektrum in Ulm abbilden, und ca. 25.000 Besucher erwartet. Neu hinzugekommen ist das Fachthema rund um die Immobilie (Ulmer und Neu-Ulmer Immotionale) mit Fachforum in Kooperation mit der Schwäbischen Messegesellschaft.

Weiterlesen …