Bayerische Lebensart

Sie sind hier:

Bayerische Lebensart

Digitale Zukunft und heimatliches Brauchtum? In Stadt und Region Rosenheim kommt beides zusammen. Bayerische Lebensart, die die Messe Rosenheim widerspiegelt. Sie findet von 4. bis 7. April 2019 auf der Loretowiese statt. Regionale und überregionale Aussteller informieren über ihre Leistungen in den Bereichen Bauen, Wohnen, Gesundheit, Freizeit und Touristik. Neben diesen angestammten Messethemen erwartet die Besucher zudem Wissens- und Erlebenswertes in Sonderhallen. Digitale Welt und Tracht & Co sind zwei davon. Brauchtumspflege der besonderen Art kann man in der Tierschau-Halle kennenlernen. Dort informiert Georg Schlickenrieder, der einen Archehof führt, warum und wie er alte Haus- und Nutztierrassen vor dem Aussterben bewahren will. Auf seinen Bio-Bauernhof hält und züchtet er beispielsweise braune und schwarze Schafe, bunte Bentheimer-Schweine und Murnau-Werdenfelser-Rinder. Natürlich bringt er einige seiner artgerecht gehaltenen Tiere mit. Absolut sehenswert! 2014 wurde eine seiner Kühe sogar zur schönsten Kuh Bayerns gewählt. Schönheiten ganz anderer Art gibt es in der Inntalhalle zu bewundern. Dort veranstaltet der Tuningclub, Europas größtes Tuningnetzwerk für den deutschsprachigen Raum, eine Tuning-Show. Nach dem Motto „Breiter, tiefer, schneller“ werden getunte Edelfahrzeuge ausgestellt und Partnerfirmen präsentieren ihre Angebote. Tuningfans können auch ihr eigenes Fahrzeug mitbringen und am mobilen Leistungsprüfstand Gummi geben. Ein wahres PS-Erlebnis.

Zurück