Messe Rosenheim

Sie sind hier:
Abschlussbericht
  • Messe Rosenheim wirtschaftliche Erfolgsplattform der Region Süd-Ost-Bayern

  • Mehr Besucher, mehr regionale Beteiligungen, optimale Ausstellererfolge

  • Neues Konzept der Messe Rosenheim hat sich bewährt

  • Ausstellerzufriedenheit auf Topniveau

Die Messe Rosenheim erzielte mit mehr als 50000 Besuchern ein Topergebnis. Die auf vier Tage verkürzte Variante der Rosenheimer Messe hat an Dynamik und Besuchermenge enorm zugelegt. Die konzeptionelle Veränderung im Hinblick auf Branchengliederung und mehr regionale Qualitätsaussteller ist voll und ganz aufgegangen. Die Kaufkraft und die Kauflust der Besucher und die richtigen Zielgruppen haben hervorragende Teilnahmeergebnisse der Aussteller bewirkt. Damit ist der richtige Weg eingeschlagen. Neue Themen sind auch für die Messe 2021 vorgesehen. Das Freizeitangebote soll ebenso erweitert werden, wie die Themen ‚schwellenfreies Wohnen und Leben’, Angebote für Smart-Home-Ausstattungen und neue Wohn-Design-Welten werden erweitert. Regionale Freizeit- und Touristikkonzepte sowie Gartenwelten werden weitere Messerubriken im Jahr 2021 sein.

Besonders im Interesse der Besucher waren Produkte für Bauen und Wohnen, besonders designorientierte und hochwertige Produkte wurden stark nachgefragt. Auch der Freizeitbereich und die vielen Angebote in der Familien- und Kinderhalle kamen sehr gut beim Publikum an. Der erstmals präsentierte Tuning-Event und die Livektionen standen hoch im Kurs der Besucherschaft. Erstmals wurde Miss Tuning gewählt und die Szene in die Messe integriert. Und das besonders harmonisch. Ebenfalls zum ersten Mal wurde die Digitale Halle aufgebaut und wurde gleich von Beginn der Messe zum Umschlagplatz für IT-Interessenten und Privatbesucher. Die Vorträge wurden gut angenommen – besonders die polizeilichen Informationen zu den Themen Hackerangriff und Datensicherheit.

Dass Grillen im Trend liegt, brachte den Abietern starke Verkaufszahlen. Für die kommende Messe ist Grillen ebenfalls ein Thema mit starkem Erweiterungspotential. Eine Grillmeisterschaft soll, zusätzlich für dieses Trendthema, die Attraktivität nochmals steigern.

Die Wiederbeteiligungsquote der Aussteller ist außerordentlich hoch. Bereits jetzt schon haben sich 60 Prozent der Aussteller für eine erneute Beteiligung ausgesprochen. zusätzlich liegen so viele Neuanfragen vor wie dies bisher noch nicht der Fall war. Ebenfalls ein gutes Barometer für einen sehr guten Messeerfolg. Die nächste Rosenheimer Regionalmesse findet in zwei Jahren wieder im Monat April 2021 statt. Interessenten können sich schon jetzt an den Veranstalter wenden: www.Kinold.de .

Bayerische Lebensart

Digitale Zukunft und heimatliches Brauchtum? In Stadt und Region Rosenheim kommt beides zusammen. Bayerische Lebensart, die die Messe Rosenheim widerspiegelt. Sie findet von 4. bis 7. April 2019 auf der Loretowiese statt. Regionale und überregionale Aussteller informieren über ihre Leistungen in den Bereichen Bauen, Wohnen, Gesundheit, Freizeit und Touristik. Neben diesen angestammten Messethemen erwartet die Besucher zudem Wissens- und Erlebenswertes in Sonderhallen: Digitale Halle und Tracht & Tradition sind zwei davon. In der Halle für Digitales erleben die Besucher ein breites Angebot neuester Technik, Anwendungsbeispiele und erlebnisreiche Programmpunkte. Fachvorträge und Shows ergänzen die Präsentationen. Auch die Stadt Rosenheim und der Landkreis Rosenheim stellen sich hier den neugierigen Besuchern vor.  Zudem startet am ersten Messeabend das Projekt Gigabit-CITY mit dem Rosenheim in ein neues Digitalzeitalter katapultiert wird. Dass die Messe aber auch für andere Trendthemen eine Plattform bildet, zeigt sich in einer eigenen Messehalle, die Tracht und Tradition zum Titel hat. Von der Federkielstickerei bis zu hochmodernen Dirndl aber auch zum Trachtenverband Bayern reicht die Palette traditioneller Lebensart. Es tritt der bekannte Gstanzlsänger Erdäpfekraut am Sonntag ab 10.30 Uhr auf der Messe auf. Schönheiten ganz anderer Art gibt es in der Inntalhalle zu bewundern. Dort veranstaltet die Agentur Tuningclub, Europas größtes Tuningnetzwerk für den deutschsprachigen Raum, eine Tuning-Show. Nach dem Motto „Breiter, tiefer, schneller“ werden getunte Edelfahrzeuge ausgestellt und Partnerfirmen präsentieren ihre Angebote. Tuningfans können auch ihr eigenes Fahrzeug mitbringen und am mobilen Leistungsprüfstand Gummi geben. Ein wahres PS-Erlebnis.

Für das Zuhause zeigen Aussteller ein hochwertiges Angebot für Bauen, Wohnen und ein rundum schönes Leben. Auch Energiethemen wie Solartechnik bis zum Grundofen zeigen den Besuchern einen attraktiven Mix für Energiesparen und Nachhaltigkeit für das Heim.

Autos, so individuell wie ihre Besitzer

Lack, Chrom und jede Menge Fahrspaß vom Feinsten. Auf der Messe Rosenheim präsentieren der Tuningclub und die Street Technix Rosenheim eine abwechslungsreiche Tuning-Show.

 

Mehr erfahren ...

 

In der Wirtschaftsregion Rosenheim steckt digitale Kraft!

Das zeigt auch eine Premiere auf der Messe Rosenheim: Halle 14 wird zur „Digitalen Welt“.

Mehr erfahren ...

Gstanzlsänger Erdäpfekraut

Messe-Frühschoppen am Sonntag von 10.30 Uhr bis 13.00 Uhr.
 
Der Gstanzlsänger Erdäpfekraut alias Hubert Mittermeier wird seine „Spottverserl“ zum Besten geben und Publikum und Co. gnadenlos derblecken. Nicht umsonst ist der Holledauer mehrfacher Gstanzlsänger-
könig. Da kann man bei kulinarischen Schmankerln gemütlich zuhören und Spaß haben.
 

Just for fun – Spielen mit der ganzen Familie

In Halle 13 dreht sich alles um Familie und Freizeit. Ein zentraler Anlaufpunkt sind die Spielwelten von Kinderland Ziegler. Hier kann man just for fun, ohne jeden Kaufzwang spielen, Freunde finden und einfach eine schöne Zeit haben: kreativ basteln, die neuesten Sammelfiguren kennenlernen, eigene Kugelbahnen aufbauen oder im Puzzlezelt wieder Ordnung in die Puzzleteile bringen. Ein im Wortsinn große Herausforderung sind die Würfelspiele „Mensch ärgere dich nicht“ und „Dog’s“ im Riesenformat. Technikverliebte Spieler können z. B. ferngesteuerte Modellgeländewagen auf einer Crawlerstrecke testen oder Quadrocopter, also Drohnen, fliegen lassen. 

Mehr erfahren ...

Erfahrungsberichte 2017
„Durch die perfekte und unkomplizierte Organisation durch die Firma Kinold und Frau Schlottig, wurde unser Messeauftritt ein riesen Erfolg. Mit toller Kommunikation und einem bestens abgestimmten Team, die den größten Messestress absorbieren, macht das Arbeiten Spaß!“ - Tobias Vogt (GlutsBrothers)
 
 
Die Messe war für uns sehr gut. Bei unserem Stand war immer was los und wir hatten sehr gute Gespräche und Kontakte. Natürlich auch sehr gute Adressen und Anfragen. Also fürs erste war die Messe ein voller Erfolg !

Jetzt müssen wir natürlich abarbeiten und dran bleiben. Unser Statement:

Die Messe war ein voller Erfolg. Wir konnten sehr gute Gespräche führen und vorallem konnten wir den „Kaffeeautomaten“ mit seinem schlechten Image etwas aufpolieren. Viele Gäste waren überrascht, was aus solch modernen Geräten an Qualität rauskommt. - Manfred Rapf (Coffice)
 
 

Für uns ist die Messe Rosenheim eine sehr gute Plattform zur Kundenbindung, um persönliche Gespräche zu führen und Präsenz zu zeigen und das vielfältige Leistungsspektrum der Firma Zosseder näher zu bringen. - Zosseder

 
 
Die Messe Rosenheim war auch in 2017 wieder ein unterhaltendes Erlebnis für Aussteller und Besucher. Viele neue und bekannte Gesichter konnten wir wieder für das Thema Parkett und Fußbodentechnik sowie die zahreichen Möglichkeiten der Bodengestaltung begeistern.

Und noch ein Verbesserungsvorschlag: Viele Besucher teilten uns mit, dass sie es schön fänden, wenn es an ein paar Tagen ein Abendprogramm z.B. mit Außendarstellungen, Bar, Bands, … geben würde und die Messe länger geöffnet hätte z.B. auch mal bis 22.00 Uhr. Besonders unter der Woche könnten viele Berufstätige dann auch nach der Arbeit die Messe besuchen.

Etwas schade fanden wir, dass die Besucherzahlen gesamt an den gekürzten 4 Tagen gefühlt doch deutlich weniger waren als an den ursprünglichen 9 Tagen. Sie rechneten ja damals mit beinahe der gleichen Besucherzahl als in 2015. Trotzdem war die Messe für uns erfolgreich und positiv. - Fußboden Brandmaier GmbH
 
 
 
"Die Messe Rosenheim 2017 war eine tolle Plattform für die regionalen Jungunternehmer um deren Waren und Dienstleistungen zur präsentieren. Damit erhielten die Aussteller direktes Feedback von potentiellen Kunden und die Möglichkeit sich mit anderen Unternehmern zu vernetzen - ein tolles Erlebnis." - Oliver Nerz (IHK)
 
 
Die Messe Rosenheim ist einfach klasse! Die Betreuung vor Ort ist super, die vielen Besucher waren sehr nett und interessiert und das Ambiente allgemein sehr angenehm! Wir freuen und schon auf nächstes Jahr! - Brigitte Klose (OrthoDorn)

 
Danke für die Möglichkeit bei der Messe dabei gewesen zu sein. Organisation und Ablauf waren hervorragen, bezüglich der Aussteller Auswahl möchte ich eine kleine Kritik anbringen. Mein Bekanntenkreis sagte mir einstimmig das mehr für den Bereich Hausbau und Modernisierung gut gewesen wäre. Auffällig die mehrfach vertreten Aussteller Massageauflagen oder ähnliches , gerne wären wir bereit bei der nächsten Messe wieder dabei zu sein. Hoffe sie nehmen meine Kritik nicht falsch auf , eine Bitte hätte ich noch. Evtl. Könnt man den Bereich Wohnen im Alter und Mobilität im Alter, dazu gehört auch das Thema Haus Umbau bzw. Neubau für Senioren oder Behinderte. Vielleicht wäre das mal ein Thema fürs nächste mal. Gerne bin ich bereit Ihnen oder Ihrer Organisation hilfreich zur Seite zu stehen. - Langmeier Roll u.Reha

Neueste Meldung

Abschlussbericht

Messe Rosenheim wirtschaftliche Erfolgsplattform der Region Süd-Ost-Bayern
Mehr Besucher, mehr regionale Beteiligungen, optimale Ausstellererfolge
Neues Konzept der Messe Rosenheim hat sich bewährt
Ausstellerzufriedenheit auf Topniveau

Weiterlesen …