Pressemeldungen

Sie sind hier:
Zurück zur Übersicht

Pressemeldungen

Zuhause in Hof

Lust auf ein schönes Zuhause? Auf der Oberfranken-Ausstellung (OFRA) in Halle 1 findet man Beratung, Informationen und Ideen rund um die Themen Bauen, Energie und Einrichten.
 
Wer sich Wohnträume erfüllen will, tut gut daran, sich vorab gründlich zu informieren. Die OFRA in Hof bietet eine gute Gelegenheit dazu. In Halle 1 präsentieren sich Unternehmen und Dienstleister rund ums Thema Bauen und Renovieren. Die Spanne reicht von Fertig- oder Massivhausanbietern über Dachsysteme, Fenster, Türen, Garagen, Licht- und Sonnenschutz bis hin zur Immobilienfinanzierung oder Sicherheitstechnik. So demonstriert das Polizeipräsidium Hof, wie man sich effektiv vor Einbrechern schützt. Bauen und Wohnen im 21. Jahrhundert geht immer auch einher mit der Forderung nach Energieeffizienz. Die Besucher erfahren alles über die Nutzung regenerativer Energien im eigenen Haus, können unterschiedliche Heiztechniken vergleichen und lernen – Beispiel Brennstoffzelle – Lösungen von morgen kennen. Das Wohlfühlen in den eigenen vier Wänden wird beim Innenausbau und der Einrichtung groß geschrieben. Ob Wandverkleidungen aus mineralischen Werkstoffen, Unikattapeten oder fugenlose Badezimmer, auf der OFRA gibt es im Wortsinn Einzigartiges zu entdecken.

Weiterlesen …

Was es nicht alles gibt!

Anfang Oktober findet auf dem Gelände der Freiheitshalle wieder die Oberfranken-Ausstellung (OFRA) statt. Die Verbrauchermesse, die alle zwei Jahre rund 40.000 Besucher anzieht, bietet einen breiten Einblick in die Wirtschaftskraft, die Lebensqualität und die Erlebnispotentiale der Region. Themenhallen erlauben es, sich gezielt zu informieren. „Es lohnt sich für das Publikum aber auch, einfach auf Entdeckungstour zu gehen“, meint Peter Kinold, Messeveranstalter und Geschäftsführer der gleichnamigen Ausstellungsgesellschaft. „Zu den Stärken der OFRA zählt, dass die Besucher sehen und erleben können, was es Innovatives und Überraschendes gibt – und zwar oft direkt vor ihrer Haustür.“

Weiterlesen …

„Jeder Mensch ist ein Schatz.“

Auf der Oberfranken-Ausstellung (OFRA) in Halle 2 stehen der Mensch und die Mitmenschlichkeit im Vordergrund. Vereine, Verbände und Unternehmen informieren zu den Bereichen Gesundheit, Soziales, Familie und präsentieren, was man für andere, mit anderen oder – zum Beispiel in Sachen Ernährung und Wellness – auch für sich tun kann.
 
Wie geht’s? Diese in vielen Ländern gängige Begrüßungsformel zeigt, welchen Stellenwert Gesundheit und Wohlbefinden für den Einzelnen haben oder haben sollten. In der Hektik des ganz normalen Lebens gerät das nur allzu oft in Vergessenheit. Wichtig ist beispielsweise, sich genügend Ruhe und Erholung zu gönnen. In Halle 2 der OFRA in Hof finden die Messebesucher Produkte rund um den gesunden Schlaf, können sich über Auszeiten in der österreichischen Bergwelt oder über nahe gelegene Wellness- und Kurangebote informieren. Wer seinen Körper gezielt fördern und fordern will, findet zudem Massage- und Fitnessgeräte für Zuhause. Wer seinen Körper verwöhnen will, kann in die Welt der Pflegeprodukte hineinschnuppern. Bewegung ist gut – aber was ist, wenn man kleinere oder größere körperliche Einschränkungen hat? Auf der OFRA erhalten die Besucher fundierte Fachberatung sowie die richtigen Hilfsmittel: von der Schuheinlage über den Rollator bis zum Treppenlift. Bei der AOK erfährt man, dass neben Entspannung und Bewegung die Ernährung eine zentrale Rolle spielt. Gut, dass der Stand der Ölmühle nicht weit ist, die mit viel Liebe hergestellte Bio-Produkte anbietet.

Weiterlesen …

Souvenir, Souvenir

Reiseandenken aus fremden Ländern? Nicht alles, was Urlauber im Gepäck mit nach Hause bringen, darf eingeführt werden. Auf der Oberfranken-Ausstellung (OFRA) in Hof informiert das Hauptzollamt Regensburg über das, was der Zoll so alles findet, über seine Arbeit und darüber, wie man Zollbeamter wird.
 
Eine Elfenbeinschnitzerei vom Bazar, eine thailändische Orchidee, ein Gürtel aus Krokodilleder? Harmlose Mitbringsel sehen anders aus. Wer auf Reisen unter Artenschutz stehende Tiere, Pflanzen oder Produkte daraus mit in die Heimat nehmen will, benötigt die entsprechenden Aus- und Einfuhrpapiere oder erlebt bei seiner Rückkehr nach Deutschland eine böse Überraschung. Neben der Beschlagnahmung der Waren durch den Zoll, drohen rechtliche Konsequenzen. Dass die Angebote im Urlaubsland nicht entsprechend gekennzeichnet waren, spielt dabei keine Rolle. Besser ist also, sich vor dem Urlaub zu informieren: im Internet unter www.artenschutz-online.de oder direkt beim Zoll. Möglich ist das beispielsweise in Halle 5 der diesjährigen Oberfranken-Ausstellung (OFRA) in Hof. Dort klärt das Hauptzollamt Regensburg über Einfuhrverbote und Beschränkungen zum Schutz von Umwelt, Wirtschaft und Bürgern auf und zeigt Fundstücke aus der Asservatenkammer: von der Muschel bis zum Puma.

Weiterlesen …

Oberfranken kompakt

Was tut sich in Wirtschaft und Region? Auf der 79. Oberfranken-Ausstellung erfährt man es. Die Messe Hof bietet von 3. bis 7. Oktober 2018 fünf Tage lang Oberfranken kompakt.
 
Das Schöne an Oberfranken: Industrie, Handwerk, Gewerbe, Wissenschaft und landschaftliche Vielfalt gehen eine gelungene Verbindung ein. Die Region steckt voller Wirtschaftskraft, Innovationsideen, Lebensqualität und Erlebnispotentiale. Auf der Oberfranken-Ausstellung (OFRA) rund um die Freiheitshalle in Hof kann man sich davon überzeugen.
 

Weiterlesen …