Erlebnisreich

Sie sind hier:

Erlebnisreich

Auf der Frühjahrsmesse „Leben, Wohnen, Freizeit“ (LWF) in Ulm können die Besucher was erleben. Geboten werden Spiel, Sport und Spaß.

Die Region rund um Ulm steckt voller Freizeiterlebnisse.Auf der „Leben, Wohnen, Freizeit“ (LWF), die ab 21. April für neun Tage ihre Pforten öffnet, kann man einige von ihnen entdecken.In Halle 7 und auf dem Freigelände werdenunterschiedlichste Sport- und Freizeitangebote präsentiert. Messebesucher können sich umfassend informieren und so manchesauch gleich ausprobieren.
 
Auf dem Freigelände dürfen beispielsweise Kinder erste Erfahrungen im Umgang mit Pferden sammeln. Bernhard Lüer zeigt ihnen, wie es geht. Der im Haupt- und Landesgestüt Marbach ausgebildete Berittführer und Reittherapeut bietet auf der Blaubeurer Alb sowohl Trekkingtouren und Wanderritte für Einzelpersonen oder Gruppen als auch Teamtrainings für Unternehmen an. Erlebenswert ist neben Landschaft und Natur dabei vor allem das Miteinander zwischen Pferd und Mensch. Vorherige Reitkenntnisse sind kein Muss, Anfänger sitzen auf einem Pferd auf, das beim Ausritt von einem erfahrenen Reiter als Handpferd mitgeführt wird. „Auf der Messe informiere ich zudem über mein reittherapeutisches Angebot. Dazu gehören Entspannungs-, Konzentrations-, Gleichgewichts- oder auch Wahrnehmungsübungen“, sagt Lüer und ergänzt: „Interessierte können mir gerne Löcher in den Bauch fragen.“
 
Schon mal als Meerjungfrau mit buntem Kostüm und Monoflosse durch die Unterwasserwelt gereist? In Halle 7 auf der LWF kann man es versuchen: im Tauchcontainer der Happy Divers aus Asselfingen. Laut Dietmar Voigt, Inhaber der Tauchschule, ist Mermaid-Schwimmen bei Mädchen im Teenie-Alter sehr beliebt: „Sie können einfach ihre Badesachen mitbringen und sich direkt an unserem Stand oder vorab telefonisch für einen kostenlosen Probetauchgang anmelden.“ Das gilt ebenso für diejenigen, die auf klassische Weise, also mit Tauchgerät abtauchen wollen. Selbstverständlich werden alle Schnuppertauchgänge professionell betreut. Wer lieber erstmal zuschauen will, kann an den Messewochenenden die Meerjungfrauen- und Freedivingvorführungen verfolgen, bei denen Give-aways für die Zuschauer ertaucht werden. Happy Divers präsentiert auf der Messe zudem Ausrüstung, Reiseangebote und Tauchkurse. Messerabatte inklusive.
 
Hoch hinaus geht es am Messestand der einstein Boulderhalle Ulm. An einer Kletterwand können Anfänger und Fortgeschrittene auf verschiedenen Routen an Höhenmetern gewinnen, angeleitet und per Seil gesichert von Profis. Conni Benk, Mitgründerin des seit 2014 bestehenden Sport- und Fitnessanbieters einstein, meint: „Klettern ist ein Sport für alle, ganz unabhängig von Alter und Konstitution. Man baut Muskulatur auf, verbrennt Fett und ist mental gefordert. Beim Klettern verschwinden alle Gedanken rundum. Man ist fokussiert. Körper und Geist sind verbunden.“ Neben dem klassischen Klettern mit Seil umfasst das Sportangebot von einstein das Bouldern, also das Klettern ohne Seil in Absprunghöhe, sowie Cross Fit und Yoga. Einen Schwerpunkt bildet das Bewegungsangebot für Kinder. Auf der Messe erfährt man alles rund um das einstein-Sportprogramm und kann attraktive Kennenlernrabatte nutzen.
 
Freizeitvergnügen gleich im Fünferpack gibt es auf dem Gemeinschaftsstand des Action Teams aus Neu- Ulm zu entdecken. Zu ihm zählen die Ecodrom-Kartbahn, die Lasertag-Arena, das New-Bowling-Center, die Kletterhalle sparkassendome und dasDonaubad. Koordiniert wird der gemeinsame Messeauftritt von Saskia Binder, Marketingleitung beim New-Bowling-Center: „Unser Ziel ist,zu zeigen, wie vielfältig dasNeu-Ulmer Freizeitangebot ist, und Lust darauf zu machen, auch mal etwas Neues auszuprobieren.“ Für Anfang Juni ist eine Action Woche geplant. Jetzt auf der LWF gibt das Action Team einen Vorgeschmack: Geboten wird jede Menge Spiel, Spaß und es gibt Gutscheine zu gewinnen. Schon mal Gummi-Enten geangelt oder Elektro-Kart gefahren? Dann nichts wie hin

Zurück