Wildtierportal, InfraWild und Kitzrettung sind Thema

Sie sind hier:

Wildtierportal, InfraWild und Kitzrettung sind Thema

Pressebericht des Landesjagdverbandes

Auf Baden-Württembergs führender Fachmesse für Jagd und Fischerei bieten der Landesjagdverband und die Jägervereinigung Ulm im September ein umfangreiches Programm an. Im gemeinsamen Infobereich erhalten Besucher Auskunft zu allen Themen der Jagd und attraktive Messeangebote der LJV-Jagd-Service-GmbH. Dem LJV-Bereich angeschlossen ist ein bewirteter Jägertreff, wo in gemütlicher Umgebung eingekehrt werden kann.
Im Ausstellungsbereich in Halle 6 präsentiert der LJV ein Diorama zum Thema Rotwild. Auf unser Anliegen, ab 2020
eine Neuordnung der Rotwildgebiete in Baden-Württemberg herbeizuführen, werden wir besonderes Augenmerk legen. Messebesucher können das Wildtierportal, das im kommenden Jahr online gehen soll, kennenlernen. Über das Portal sollen künftig die jährlichen Streckenmeldungen erfasst werden. Auch zu aktuellen Entwicklungen des
Förderprogramms InfraWild des MLR Baden-Württembergs, das Jäger bei der Schwarzwildjagd finanziell unterstützt,
informieren wir Sie umfassend an einem Infostand. Zur ASP-Prävention wird es weitere interessante Möglichkeiten geben, Investitionshilfen zu bekommen. Bitte nehmen Sie dieses Angebot wahr und informieren Sie sich bei uns vor Ort. Im Sonderbereich Balgverwertung treffen sich Pelzmode und Artenschutz. Vier Models werden im Rahmen kleiner Modenschauen aktuelle Produkte des Projektes Schwarzwald-Pelz aus nachhaltiger Jagd vorstellen. Der verbesserte Absatz von Pelzprodukten aus den auerwildrelevanten Gebieten soll passionierten Raubwildjägern einen Anreiz bieten, reife Bälge zu erbeuten und zu liefern. Informiert wird auch über das gemeinsame Projekt „Fellwechsel“ von LJV und DJV, das die nachhaltige Nutzung von Raubwildbälgen außerhalb der Auerwildgebiete
fördert. Warum Jagd zunehmend auch Frauensache ist, erläutern die Frauen des LJVJägerinnenforums täglich an ihrer Infotheke. Am Samstag um 15 Uhr wird es zudem ein gemeinsames Treffen mit den bayerischen Jägerinnen geben. Die Landesjagdschule Dornsberg wird sich mit der Akademie für Wild, Jagd und Natur in Ulm präsentieren. Kernthema wird die Kitzrettung aus der Luft sein; am Messesamstag findet hierzu eine Veranstaltung der Landesjagdschule statt. Auch der Lernort-Natur-Anhänger des Landesjagdverbandes wird wieder mit dabei sein und bietet ein Programm zum Staunen und Mitmachen.

Zurück