Raus in die Natur!

Sie sind hier:

Raus in die Natur!

Baden-Württembergs führende Fachmesse für Jagd und Fischerei findet von 20. bis 22. September in Ulm statt. Mit integriert ist die Bogenmesse Schwaben-Bow.

Dem Alltag den Rücken kehren und in der Natur wieder Ruheund zu sich selbst finden. In unserer schnellen, digitalisierten Welt hat es schon einen besonderen Reiz, im Wald auf einem Hochsitz zu sitzen oder am Seeufer die Angel auszuwerfen und sich ganz auf das Hier und Jetzt einzulassen. Was man dazu an Können, Wissen und Ausrüstung benötigt?Wie sich die entsprechenden Verbände und Vereine für die Umwelt engagieren? Darüber informiert die Baden-Württembergische Jagd- und Fischereimesse in Ulm. Passionierte Jäger, Angler und Bogenschützen kommen beim Messebesuch ebenso auf ihre Kosten wie Naturliebhaber.

Waidmansheil
Einer der zentralen Anlaufpunkte für die Jägerinnen und Jäger im Land ist der Infobereich des Landesjagdverbandes und der Jägervereinigung Ulm, in dem es zu allen jagdlichen Themen Auskunft gibt: Unter anderem präsentiert die Landesjagdschule Dornsberg das Aus- und Weiterbildungsprogramm der Akademie für Wild, Jagd und Natur. Die LJV-Jagdservice GmbH hält attraktive Messeangebote bereit. Man kann das künftige Wildtier-Onlineportal kennenlernen und im Rahmen der Umweltbildung bietet Lernort Natur ein Kinder- und Jugendprogramm zum Mitmachen. Ein Diorama führt die Besucher außerdem in die Welt des Rotwilds ein. Nützliches Wissen über Hunderassen, ihre Jagdleidenschaften und Charaktereigenschaften, vermittelt Georg Häckl bei seiner täglichen Jagdhundepräsentation. Da erfahren auch nichtjagende Hundefreunde viel über die Bedürfnisse der Vierbeiner an ihrer Seite. Beeindruckend sind auch die Greifvogelvorführungen von Wolfgang Schreyer, bei denen man die Flugkünste der Jäger der Lüfte bewundern kann.Die Kreisgruppe Neu-Ulm des Bayerischen Jagdverbandes informiert über die Jäger- und Hundeausbildung, bastelt mit Kindern Nistkästen und zeigt mit dem Jägerinnenforum, das Jagen durchaus Frauensache ist.In moderierten Modenschauen werden außerdem Produkte aus nachhaltiger Jagd vorgestellt und Oliver Schendzielorz bereitet in seiner Koch-Show Köstlichkeiten aus Wild und Fisch.

Jagdschützenwettbewerb
Neueste Jagdkleidung, Zubehör und Jagdwaffen stehen ebenfalls auf dem Messeprogramm. Und da sich gute Jägerinnen und Jäger durch Treffsicherheit auszeichnen, veranstaltet die Jagd- und Fischereimesse in Kooperation mit dem Müller Schießzentrum (MSZU) einen Jagdschützenwettbewerb. Ein kostenloser Shuttle-Service bringt Interessierte direkt vom Messegelände zum Schießzentrum,in dem nicht nur der Messepokal ausgeschossen wird, sondern auch Waffen getestet werden können.

Schwaben-Bow
Die Schwaben-Bow bietet Informationen und Produkte rund um den Sport mit Pfeil und Bogen. Auf Testschussbahnen kann man den Umgang mit diesen ursprünglichen Jagdwerkzeugen üben. Zudem laden die Messegesellschaft und der Bogensportverein Ulm zum 2. Ulmer Messe Cup ein. Bei dem Preisgeldturnier stehen am Freitag die Disziplinen Blankbogen/Langbogen, am Samstag Olympic Recurve und am Sonntag Compound auf dem Programm. Bogenschützen, die nicht nur zuschauen, sondern selbst mitmachen wollen, können sich noch bis 15. September anmelden. Für die Turnierteilnehmer ist der Messeeintritt im Startgeld inbegriffen.

Petri Heil
Auch beim Angeln paart sich Jagdinstinkt mit Naturerlebnis. Damit das so bleibt, engagieren sich die Angelsportvereine für den Gewässerschutz und den Artenerhalt. Ein wichtiges Thema, zu dem nicht nur die Angler etwas beitragen können. Neben der Gewässerqualität sind die richtige Ausrüstung, die richtigen Köder und die richtige Technik erfolgsentscheidend. Auf der Messe bleiben diesbezüglich keine Fragen offen. Dafür sorgt auch das Fischereiforum mit kostenlosen, täglichen Fachvorträgen durch namhafte Referenten.Ein Beispiel: Benedikt Götz, ein wahrer „Topwater-Profi“, führt in das spektakuläre Angeln auf Sicht, das Spinnfischen an der Wasseroberfläche ein. Wer da Lust bekommt, selbst die Angel auszuwerfen – auf der Messe steht ein Wurfbecken bereit.

Zurück