Sie sind hier:
Zurück zur Übersicht

Schwerpunkte des Jagdbereiches

Naturerlebnis und ehrenamtlicher Naturschutz

Der Bayerische Jagdverband präsentiert sich auf der internationalen Fachmesse Jagd, Fisch & Natur in Landshut.

Die Jagd, Fisch und Natur ist der Treffpunkt für alle Interessierten rund um die Themen Jagd, Fischerei und Schützensport. Schirmherr der internationalen Fachmesse, die 2019 zum fünften Mal stattfindet, ist Hubert Aiwanger, stellvertretender Bayerischer Ministerpräsident und Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie. Er wird im Rahmen der feierlichen Messeeröffnung am 3. Oktober um 11.00 Uhr die Eröffnungsansprache halten. Mit dabei ist auch die bayerische Jagdkönigin Lisa Müller. Sie repräsentiert seit 2017 den Bayerischen Jagdverband (BJV). Aufgrund ihrer großen Beliebtheit wurde das Amt noch einmal verlängert.

Beim Rundgang durch die Messehallen wird schnell klar, Jagen und Fischen sind Freizeitaktivitäten – vielleicht sollte man besser von Passionen sprechen – die pures Naturerlebnis bieten. Entsprechend groß ist das ehrenamtliche Engagement sowohl der Jäger als auch der Fischerfür Umwelt und Artenschutz. Der Bayerische Jagdverband und der Landesfischereiverband Bayern sind anerkannte Naturschutzorganisationen. Sie informieren auf der Jagd, Fisch & Natur über ihre Arbeit.

Der Stand des Bayerischen Jagdverbandes findet sichin der Sparkassenarena (Halle J). Dort können die Messebesucher mit Fachreferenten und Vertretern des BJV aktuelle Themen rund um die Jagd diskutieren, sich über Angebote der Landesjagdschule informieren, das Jägerinnenforum Bayern kennenlernen und mit dem Bund Bayerischer Jagdaufseher ins Gespräch kommen. Nicht zuletzt gibt es am Stand der BJV Service GmbH wieder viele interessante Produkte für den Jäger.

Bei der BJV-Bezirksgruppe Niederbayern erfahren die niederbayerischen Jägerinnen und Jäger alles über die Jungjägerausbildung und die Hundeausbildung in ihren Kreisgruppensowie über die Biotopmaßnahmen, bei denen die Singvögel in den Fokus rücken. Die Wildland-Stiftung Bayern stellt ihre Arbeit zum Schutz, zum Erhalt und zur Neuschaffung intakter und artgerechter Lebensräume in der Kulturlandschaft vor – dieses Jahr mit derspannenden Ausstellung „Wilde, scheue Hühnervögel“. Von der drosselgroßen Wachtel bis zum schweren Auerhahn, auf der Messe kann man alle acht in Bayern heimischen Hühnervogelarten näher kennenlernen. Unter dem Motto „Natur erleben und begreifen“ wird zudem ein abwechslungsreiches Kinder- und Jugendprogramm im Bereich der außerschulischen Umweltbildung geboten.

Auch für Besucher der parallel veranstalteten Niederbayern-Schau lohnt sich der Seitensprung in die Hallen der Fachmesse Jagd, Fisch & Natur. Und das nicht nur, weil es hier eine gehörige Portion bayerische Kultur gibt: von den täglichen Jagdhornbläsereinlagen und einem großes Konzert am 6. Oktober um 15.30 Uhr über die Schmankerln im Jagdbiergarten bis hin zum Stand des Bayerischen Trachtenverbands. In einem lebensechten Diorama, das der Tierpräparator Ludwig Krinner bestückt hat, können Entdeckungsfreudige die Vielfalt der bayerischen Wildtiere erkunden. Ein Höhepunkt der Messe sind die Jagdhunde. Täglich werden auf der Aktionsbühne und im Freigelände unter der Regie von Egbert Urbach, BJV-Referent für das Hundewesen, die unterschiedlichsten Jagdhunderassen vorgestellt – vom Rauhaar-Dackel bis zum klassischen Vorstehhund. Am Stand des Deutschen Falkenordens und bei den täglichen Greifvogelvorführungen des Falkners Wolfgang Schreyer kann man in die Geschichte der Beizjagd zurückblicken und die Flugbilder der Jäger der Lüfte beobachten.

Das Jägerinnenforum schließlich führt einenFlohmarkt durch, auf dem so manche jagdliche Schätze und außergewöhnliche „Messetrophäen“ zu ergattern sind. Der Erlös kommt Sternstunden e.V., der Benefizaktion für Kinder in Not des Bayerischen Rundfunks, zugute.

Jagd

  • Jagdwaffen, Munition und Zubehör, Tresore
  • Zielfernrohre, Nachtsichtgläser
  • Hochsitze, Hochsitzbaumaterialien und Zubehör
  • Outdoorprodukte
  • Fahrzeuge, Offroadfahrzeuge und Jagdzubehör für Fahrzeuge, Anhänger
  • Offroad-Parcours mit Probefahrten im und außerhalb des Messegeländes
  • Jagdvermittlung
  • Maschinen und Geräte für die Wildverarbeitung
  • Jagdbekleidung, Trachten und Schmuck
  • Jagdkunst
  • Jagdmusik, Musikinstrumente
  • Inneneinrichtung und Accessoires
  • Trophäe
  • Jagdreisen weltweit und Touristik
  • Besonderes Gastland
  • Fachverlage und Fachliteratur
Jagdmesser in Halle I bei WL Knives

Jagdhunde

  • Dressur
  • Haltung, Pflege und Nahrung
  • Zucht
  • Transport und Zubehör
  • Zwinger und Ausstattungen
  • Leinen und Halsungen
  • Medizinische Versorgung
  • Fachliteratur
  • Vorführprogramm

Falknerei und Flugvorführungen

  • Haltung
  • Ausbildung
  • Zubehör und Kleidung
  • Tierschau
  • Vorführprogramm und Vorführungen im großen Vorführring des Freigeländes
  • Fachliteratur