Grillverbraucher-Messe

Sie sind hier:
Zurück zur Übersicht

Angrillen auf der trend-messe Fulda

  • BBQ Feeling live mit über 25 Marken direkt vor Ort auf der trend-messe Fulda!
  • Messe Rabatt auf alle Einkäufe und Bestellungen aus dem Grillfuerst.de Sortiment*
    *(ausgenommen Bücher, Gutscheine und Aktionsartikel)
  • Neu in Deutschland! Erstmalig und exklusiv nur bei Grillfürst: Die revolutionären Grills aus dem Hause Ziegler & Brown.
  • Das RQT® Gasgrill System: Infrarot Keramikbrenner mitRadiant Quarz Technology fur uberragende Hitzeverteilung.
  • Erleben Sie Napoleons neue Gasgrill Serie Rogue und viele weitere Modelle der kanadischen Grillmarke.
  • Die brandneuen Broil King Modelle der Imperial Serie mit Edelstahlguss Rosten live vor Ort in Fulda.
  • Große Weber Ausstellung mit der neuen Genesis II Serie und weiteren, zahlreichen Weber Zubehör Neuheiten.
  • Leckere Pulled Pork Burger, frisch gegrillte Steaks und alle 2 Stunden Steak Tastings (Fr-So) am Sippel Beef Stand.

www.grillfuerst.de

Mehr Informationen hier...

Vorsicht heiß und lecker!

Auf der Trend-Messe Fulda fällt der Startschuss in die neue Grillsaison. Grillfürst, Deutschlands größter Fachhandel für Grillgeräte und Zubehör, präsentiert alles, was die Herzen rund um das Kochen auf Feuer und Glut höher schlagen lässt. Angegrillt wird erstmals in Deutschland auch auf Geräten des australischen Marktführers Ziegler & Brown. Innovative Grilltechnik, deren schmackhafte Ergebnisse man probiert haben muss.

 
Von 15. bis 18. März 2018 lädt die Trend-Messe Fulda wieder in die Messe-Galerie ein.Eine Messe zu deren Erlebnisqualitäten die Geschmackserlebnisse zählen. Hier findet auf 1550 Quadratmetern die in die Trend-Messe integrierte Grillmesse des Bad Hersfelder Unternehmens Grillfürst statt.Namhafte Marken wie Weber, Broil King, Napoleon, Rösle, Outdoorchef, Thüros, Landmann und Grandhall sind vertreten. Sie zeigen ihre neuesten Grill- und Zubehörprodukte, meistens wird zudem live gebrutzelt und gebraten.„An den Grillgeräten stehen in der Regel die Könner der Szene“, sagt Joachim Weber, Geschäftsführer bei Grillfürst. „So erfährt man Wissenswertes über Technik und Zubereitung und kann sich manchen Trick abschauen. DieLive-Vorführungen mit Verkostung sind für die Besucher Augen- und Gaumenschmaus zugleich. “
 
Geschmackssachen: Smoken und Dutch Oven
Dass wahre Grillkunst mehr ist, als eine Bratwurst auf den Rost zu legen, wissen nicht zuletzt die „Smoker“. Beim Smoken wird das Grillgut von aromatisiertem Rauch umströmt. Grundsätzlich ist das mit dem passenden Zubehör und geschmacksverfeinernden Räucherhölzern in jedem Grillgerät mit Deckel möglich. Auf der Messe werden darüber hinaus Grill-Loks und Pelleträucheröfen vorgestellt. Konstantes Raucharoma versprechen technische Hilfsmittel wie Rauchgeneratoren. Sie optimieren Raucherzeugung und Belüftung. Wer dagegen das Spiel mit dem offenen Feuer liebt, freut sich back to the roots über den Trend zum Dutch Oven. In diesen unkaputtbaren Gusseisentöpfen lassen sich über offener Flamme Eintöpfe kochen. Werden glühende Kohlen auf den Deckel gelegt, kann man den Dutch Oven auch zum Braten und Backen nutzen. Outdoorcooking mit Cowboy-Flair.
 
Mehr als heiße Luft: Revolutionäre Grilltechnik von Ziegler & Brown
Ob beim Campen in freier Natur oder im Garten daheim, draußen zu kochen und zu genießen, gehört zum modernen Lifestyle. Fleisch, Fisch, Gemüse, Pizza, Obst – mit dem richtigen Zubehör ist die Menükarte groß. Gegrillt wird klassisch mit Holzkohle, komfortabel mit Gas oder auf umfangreichen Grillstationen, die man schon als kompakte Outdoorküchen bezeichnen kann. Auf der Grillmesse 2017 feiern außerdem Gasgrillgeräte der besonderen Art Deutschlandpremiere. Grillfürst stellt exklusiv die Turbo-Elite-Modelle des australischen Marktführers Ziegler & Brown vor. Revolutionäre Grilltechnik mit patentierter Radiant Quarz Technology (RQT) macht die Geräte zu innovativen Alleskönnern. Turbo-Elite verfügt je nach Modell über zwei, vier oder sechs Hochleistungs-Keramikbrenner mit einer gewölbten Abdeckung aus Quarzglas, die für perfekte Hitzeverteilung sorgt. Sie eignen sich sowohl für indirektes „Low and Slow“-Grillen als auch für das direkte Hochtemperatur-Grillen. Was letzteres bedeutet, erläutert Weber: „Mit Turbo-Elite können Sie ein Steak bei extremer Hitze kurz und scharf angrillen. Anders als herkömmliche Gasgrills, die mit Konvektion, also mit heißer zirkulierender Luft arbeiten, setzt Ziegler und Brown dabei verstärkt auf Infrarotstrahlung, die erst beim Auftreffen auf das Grillgut in Wärmeenergie umgesetzt wird.Es entsteht ein 800 Grad Inferno. Das Fleisch wird sofort versiegelt, es kann nicht austrocken und bleibt ungemein saftig.“
 
Appetit bekommen? Dann nichts wie hin zum Grill-Catering von Sippel-Beef. Am Stand der Traditionsmetzgerei aus Schenklengsfeld gibt es leckere Steaks und Burger, die einmal mehr unter Beweis stellen, dass es nicht nur darauf ankommt, wie man grillt, sondern auch darauf, dass Gutes auf den Grill kommt.