Passauer Frühling

Sie sind hier:

Passauer Frühling, DreiLänderMesse

Riesen Erfolg und gute Geschäfte
Messestandort Passau konnte bestätigt werden
Trübes Wetter aber strahlendes Ergebnis

Die Passauer Messe konnte bei ihrer 7. Auflage über 70.000 Besucher begrüßen. Ein Topergebnis, das sich auch in der Zufriedenheit der rund 450 Ausstellerbeteiligungen wiederspiegelt. Viele Betriebe haben mitgeteilt, dass die Passauer Messe für sie so erfolgreich verlaufen ist, dass schon jetzt die Teilnahme für das Jahr 2018 zugesagt werden kann. Für die Neuauflage der Messe entwickelt die Firma Kinold ein Messekonzept mit vielen neuen Themen und Trends die für eine noch attraktivere Messegestaltung sorgen werden. Gerade die Zusammenarbeit mit den Regionen Oberösterreich und Südböhmen soll intensiver und breiter werden. Auch Tourismus und Handwerk sind Schwerpunkte der Passauer Frühling/DreiLänderMesse 2018.

Aussteller, die in diesem Jahr Angebote für Bauen und Wohnen präsentierten oder im Bereich der Energietechnik teilgenommen hatten, konnten sich über gute Aufträge und viele Anbahnungen freuen. Auch hier wird zukünftig ein Schwerpunkt liegen. Auch die Anbieter klassischer Handwerksleistungen waren stark nachgefragt und entsprechend mit ihrer Teilnahme zufrieden.

Neben der perfekten Witterung hat sicher auch die hohe Kaufkraft und die Kauflust der Besucherinnen und Besucher zum enormen Erfolg der Messe beigetragen. Damit ist auch der Standort Passau als Messestandort bestätigt und gefestigt. Gerade im Drei-Länder-Eck wird die Messe auch zukünftig die Regionen näher zusammenbringen und damit einen wichtigen Beitrag leisten, um die Wirtschaft und damit auch die Menschen zusammen zu führen. Man trifft sich eben auf der Messe und vertieft dabei die Kontakte.

Auch der Zusammenschluss der beiden ILE’s, Interessengemeinschaften ländlicher Entwicklung, die in Halle 4 durch 22 Gemeinden und vielen Unternehmen repräsentiert wurden, melden gute geschäftliche Erfolge und haben ebenfalls ihre neuerliche Beteiligung für die nächste Messe 2018 zugesagt.

Für Interessenten kann auch schon der Termin angegeben werden: Die 8. Messe findet in Passau vom 10. bis 18. März 2018 statt.

Für das Jahr 2017 führt die Firma Kinold eine neue Messe unter dem Titel Passauer Freizeit-Messe durch. Hier wird es um Freizeitangebote und Produkte gehen, die für Freude und Spass in der Freizeit stehen. Besonders der Sektor Mobilität steht hier im Focus. Ob ein, zwei, drei oder vier Räder mit viel oder wenig PS – es wird ein großes Angebot für die Freizeit in Bewegung geben. Camping, Caravanning und Outdoor – Reise und Erhohlung, Sport und Fitness sind weitere Themen dieser neuen Messe. HIFI, Garten, Tiere, Wassersport und Grillen und Kochen bis hin zum Modellbau reicht die Angebotspalette der Freizeit-Messe. Auch Design- und Wohntrends werden edle Produkte beinhalten und durch ein Garten und Kunstangebot abgerundet. Die neue Messe findet vom 25. – 28. Mai 2017 auf dem gesamten Messegelände in Kohlbruck statt. Wer Interesse hat kann sich bereits voranmelden. Telefonisch unter der Nummer 0851-4907096 oder per Mail unter www.kinold.de .

Neueste Meldung

Rahmenvertrag für Messen der Kinold-Ausstellungsgesellschaft mbH bis 2022 verlängert

Vertragsunterzeichnung im Amtszimmer des Oberbürgermeisters

Kürzlich hat Oberbürgermeister Jürgen Dupper mit der Unterzeichnung des neuen Rahmenvertrages mit Peter Kinold von der Kinold-Ausstellungsgesellschaft mbH, der bei diesem Termin auch seine Geschäftspartnerin und Ehefrau Birgit Kinold vertreten hat, den offiziellen Startschuss für die Messeplanungen bis zum Jahr 2022 gegeben. Der bestehende Rahmenvertrag vom 27.01.2012 mit der Kinold-Veranstaltungsgesellschaft regelt die Zusammenarbeit bis zum 31.12.2016.

Weiterlesen …