Pressemeldungen

Sie sind hier:
Zurück zur Übersicht

Pressemeldungen

Jagdmesse für Nicht-Jäger: Hüte, Messer, Falken, Kulinarik

Nun, an dem Stand, an dem man golden glänzende Jagdhörner erwerben kann, macht man als unmusikalischer Nicht-Jäger eher nicht Halt: Aber die internationale  Fachmesse Jagd, Fisch & Natur im Rahmen der  25. Niederbayern-Schau (bis einschließlich Sonntag, 4. Oktober) bietet für jeden Besucher eine Menge an interessanten Stationen.

Weiterlesen …

Auf der großen Schau ist viel geboten für kleine Gäste

Gefragt, was für ihn das Schönste auf der Niederbayern-Schau war, gab der dreijährige Maximilian seinen Eltern eine Antwort, die sie erst einmal verblüffte: „Die großen Fische in dem großen Teich“ am Angler-Biergarten „Am See“ in Halle 9, wo der Papa das oberpfälzische Zoiglbier und den geräucherten Fisch so köstlich fand, dass er nur schwer zum Weiterflanieren zu bewegen war. Was wird der Maximilian erst sagen, wenn er noch einmal auf die Messe kommt und nicht nur Karpfen ihre Runden im Wasser ziehen, sondern er die ganz vielen Hunde bestaunen (und einige streicheln) kann, die vom Donnerstag, 1., bis Sonntag, 4. Oktober, ihre Herrchen zur Fachmesse Jagd, Fisch & Natur begleiten?!

Weiterlesen …

Schmeckt nach Heimat!

Land- und Forstwirtschaft auf der Niederbayern-Schau

Regional einkaufen heißt zu wissen, woher die Nahrungsmittel kommen, die man isst. Die Transportwege sind kurz, die Umwelt wird geschont und zum Beispiel Obst erst dann geerntet, wenn es wirklich reif ist. Zudem stärkt das bewusste Einkaufsverhalten die Wirtschaft vor Ort – Landwirte und Gärtner. Auch auf der Niederbayern-Schau wird man bei der Suche nach regionalen Genüssen fündig. In Halle 18 werden Milch- und Käseprodukte angeboten, Obst- und Gemüsespezialitäten vorgestellt und auf dem Stand des Bayerischen Imkerverbandes kann man sich den Messebesuch mit Honig aus heimischen Wäldern und Wiesen versüßen.

Weiterlesen …

Trachtler

Die Wiederentdeckung der Handarbeit

Computer, Smartphones, Tablets, unsere Gesellschaft verbringt viel Zeit in der virtuellen Welt. Kein Wunder eigentlich, dass da die Sehnsucht steigt, mit den eigenen Händen etwas Greifbares zu schaffen. Es wird wieder gestrickt, genäht und gestickt. Selbstgemachte Einzelstücke sind en vogue. Vieles davon kommt modern daher. Umso interessanter ist es zu sehen, was in Niederbayern traditionell beispielsweise mit Nadel und Faden geschaffen wurde und nach wie vor geschaffen wird.


Weiterlesen …

Bundesminister besucht Niederbayerischen Bauerntag

Bundesminister besucht Niederbayerischen Bauerntag

Im Rahmen der Niederbayern-Schau in Landshut findet am 28. September der Niederbayerische Bauerntag statt. Zu Gast ist dieses Jahr mit Christian Schmidt, dem Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, ein Spitzenvertreter aus der Politik. Der CSU-Politiker wird voraussichtlich auf Aktuelles wie die hitzebedingten Ernteeinbußen in Teilen des Landes sowie die angespannte Lage auf dem Milchmarkt eingehen.

Weiterlesen …

Aktionstag Ehrenamt

Engagement, das Menschen verbindet.

Nahezu jeder dritte Bürger in Deutschland ist ehrenamtlich tätig. Die Freiwilligenagentur Landshut (fala) verzeichnet 550 Freiwillige, die sich für unterschiedlichste gemeinnützige Einrichtungen in der Region Landshut engagieren. Wie vielfältig und spannend bürgerschaftliches Engagement sein kann, zeigt der Aktionstag Ehrenamt, der am 26. September 2015 im Rahmen der Eröffnung der Niederbayern-Schau stattfindet.

Weiterlesen …

3D-Druckzentrum

„Die Menschen wollen das Einzigartige.“

Was Insidern seit fast dreißig Jahren als additive Fertigungstechnik bekannt ist, verändert heute auf geradezu revolutionäre Weise den Markt: der 3D-Druck. Sieben Fragen an Joachim Schmidt, Geschäftsführer der PICCO’s 3D World GmbH, der auf der Niederbayern-Schau von 26. September bis 4. Oktober in Landshut aktuelle Möglichkeiten der dreidimensionalen Fertigung präsentiert.

Weiterlesen …

Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten präsentiert Wald- und Landwirtschaft zum Erleben auf der Niederbayern-Schau 2015

Der Termin für die nächste Niederbayern-Schau steht fest. Vom 26. September bis 4. Oktober 2015 wird die Verbrauchermesse traditionsgemäß das Gelände des Messepark Landshuts mit einem vielfältigen Informations- und Produktangebot beleben. Neben den beliebten Themengebieten wie Bauen, Wohnen, Einrichten, Energie, Nahrung und Genuss, Freizeit und Mobilität wird es auch wieder interessante Ausstellungen und Sonderthemen geben.

Weiterlesen …

Nachwachsende Werte

Nachwachsende Werte

2015 ist in Bayern Waldnaturschutzjahr. Der Wald als Lebens- und Wirtschaftsraum sowie die Nutzung heimischer Hölzer sind auch Themen auf der Niederbayern-Schau, die von 26. September bis 4. Oktober im Messepark Landshut stattfindet.

Holz ist ein ganz besonderer Stoff: ein nachwachsender Rohstoff, ein organischer Baustoff und, im Gegensatz zu fossilen Energieträgern, ein CO2-neutraler Brennstoff. Bäume tragen zum Klimaschutz bei, sie nehmen Kohlendioxid aus der Atmosphäre auf und geben Sauerstoff ab. Der Wald schließlich ist ein ertragskräftiges Holzreservoir, aber ebenso ein schützenswerter Lebensraum für Tiere und Pflanzen.

Weiterlesen …

Berufe mit Zukunft

Berufe mit Zukunft

Handwerk hat goldenen Boden. Ein Blick in die gefüllten Auftragsbücher bestätigt das Sprichwort. Die Zukunft sieht nicht minder vielversprechend aus. Wie modern traditionelles Handwerk heute aufgestellt ist, zeigt der gemeinsame Auftritt der Landshuter Innungen unter Federführung der Kreishandwerkerschaft mit der Handwerkskammer Niederbayern/Oberpfalz und der Berufsschule 1 Landshut auf der Niederbayern-Schau von 26. September bis 4. Oktober in Halle 17.

Weiterlesen …

Ohne Stau zur Niederbayern-Schau

Ohne Stau zur Niederbayern-Schau
Veranstalter und Stadt treffen Vorsorge, damit der Messeverkehr ungehindert fließen kann.

Die Verkehrssituation in Landshut ist angespannt, die Diskussion um Alternativen zur B 15 neu in vollem Gange. Sind damit zur Niederbayern-Schau von 26. September bis 4. Oktober 2015 Staus und Chaos vorprogrammiert? Im Gegenteil! Der Veranstalter, Kinold-Messen, hat mit Unterstützung der Stadt und vor allem der Stadtwerke ein Verkehrskonzept entwickelt, das möglichen Problemen entgegenwirkt.

Weiterlesen …

Naheliegend: Regional kaufen und verkaufen.

Der Internethandel hat sich etabliert. Doch im aktuellen Trend liegt das Naheliegende: Produkte und Leistungen werden zunehmend regional angeboten und nachgefragt. Eine passende Plattform für Anbieter aus Handwerk, Handel und dem Dienstleistungssektor ist die 25. Niederbayern-Schau, die von 26. September bis 4. Oktober 2015 im Messepark Landshut stattfindet. Begleitet wird sie vier Tage lang von der internationalen Fachmesse Jagd, Fisch & Natur.

Weiterlesen …

AELF zum Schwerpunktthema Ausbildung , Waldwirtschaft und Holzprodukte

Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten präsentiert Wald- und Landwirtschaft zum Erleben auf der Niederbayern-Schau 2015

Der Termin für die nächste Niederbayern-Schau steht fest. Vom 26. September bis 4. Oktober 2015 wird die Verbrauchermesse traditionsgemäß das Gelände des Messepark Landshuts mit einem vielfältigen Informations- und Produktangebot beleben. Neben den beliebten Themengebieten wie Bauen, Wohnen, Einrichten, Energie, Nahrung und Genuss, Freizeit und Mobilität wird es auch wieder interessante Ausstellungen und Sonderthemen geben.

Weiterlesen …