Messe Rosenheim

Sie sind hier:

Rosenheim24.de

Abschlussbericht

OVB Heimatzeitung vom 27. April

Abschlussbericht

Daheim in Rosenheim.

Auf der Messe Rosenheim erleben Besucher, was Menschen und Wirtschaft in der Region bewegt. Über 300 Aussteller informieren von 5. bis 9. April 2017 auf der Loretowiese über ihre Produkt- und Dienstleistungsangebote, über ihr Handwerk und über das, was für sie zum Leben in und um Rosenheim dazugehört.

Im April ist es wieder soweit: Die Region präsentiert sich auf der Messe Rosenheim. Anbieter aus unterschiedlichsten Bereichen stellen ihr Leistungsangebot vor, sei es in den Bereichen Hausbau, Sanierung, Energietechnik, Inneneinrichtung und Gartengestaltung oder bei Automobilen, Zweirädern und Caravaning. Einen hohen Stellenwert auf der diesjährigen Messe nehmen Themen rund um den gesellschaftlichen Trend Gesundheit ein: Die Besucher erwartet Wissens- und Sehenswertes über Medizin, Wellness, Sport, Outdooraktivitäten oder Ernährung. Als regionale Wirtschaftspartner und Informationsanbieter sind zudem zahlreiche Medien vertreten, von der Zeitung über Onlineportale bis zum Radio.

Unter dem Dach der Kreishandwerkerschaft geben die Innungen der Schreiner, Maßschneider und Bäcker Einblick in ihre vielseitige und kreative Tätigkeit. Sie wollen Interesse an ihrem Handwerk wecken und Nachwuchskräfte gewinnen. Ein Ziel, das sie mit einer Reihe von Ausstellern teilen, die auf der Messe nicht nur ihre Leistung präsentieren, sondern darüber hinaus auf Ausbildungsmöglichkeiten hinweisen. Die Metzgerinnung Rosenheim stellt ihr handwerkliches Schaffen beispielsweise in einer lebenden Werkstatt vor: der „Gläsernen Wurstküche“. Hier kann man live die Zubereitung frischer Würste verfolgen und sie danach bei einer Brotzeit im Biergarten verkosten. Die passenden Spitzenbiere dazu liefert die Brauerei Flötzinger.

Was die Menschen in der Region bewegt, zeigen Vereine aus Rosenheim und den umliegenden Gemeinden. In Bezug auf die vom Schul- und Sportamt koordinierte „Sportschau“ in der Inntalhalle, kann man das durchaus wörtlich nehmen: Schulklassen sowie Vereine bringen mit ihren Vorführungen und Mitmachaktionen Spiel, Spaß und Schwung in die Messe. In einem transparenten Pool können interessierte Besucher zudem Schnuppertauchen. Beim Schuhplattln und Dirndldrahn der südostbayerischen Gauverbände des Bayerischen Trachtenverband e.V. wird deutlich, dass auch das gewachsene Brauchtum in und um Rosenheim lebendig ist. Neben dem unterhaltsam-musikalischen Bühnenprogramm informiert der Verband in der Inntalhalle über seine Vereinstätigkeit und rückt traditionelles Kunsthandwerk wie die Hornschnitzerei, die Federkiel- oder Zinnstiftstickerei in den Blick.

In die Welt der Mineralien und Fossilien führt eine große Sonderschau der Rosenheimer Mineralien- und Fossiliensammler ein. Sie zeigen in Halle 2, neben Fundstücken aus der heimischen Region, Exponate aus unterschiedlichsten Ländern, beispielsweise eine imposante, 25 Millionen Jahre alte Seelöwenfossilie aus der Pisco-Formation in Peru. Die in Größe und Farbe beeindruckenden Kristall-Exponate werden in einer Dunkelzone präsentiert, damit sie ihre ganze Schönheit und Mystik entfalten können. Ein Highlight für die Kinder ist die Suche nach mineralischen Schätzen in einem Sandfeld oder einer Felskluft.

Die Stadt sowie der Landkreis Rosenheim mit seinen Kommunen präsentieren sich in Halle 14. Die thematischen Schwerpunkte sind der Tages- und Regionaltourismus, die Thermen und Ausflugsziele. Ziel der Gemeinschaftsschau ist es, die kulturellen, erholsamen, sportlichen und landschaftlich reizvollen Seiten unserer Heimat erlebbar zu machen.

Zur Messe:
Die Messe Rosenheim findet von 5. bis 9. April 2017 auf der Loretowiese in Rosenheim statt. Sie ist täglich von 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Die ideellen Träger der Ausstellung sind die Stadt und der Landkreis Rosenheim. Mit 300 Ausstellern ist die Messe Rosenheim die größte und bedeutendste Verbrauchermesse in Südostbayern.

Neueste Meldung

Testimonial

Als Aussteller war ich heuer zum ersten mal bei der Messe Rosenheim vertreten. Ich war bisher immer auf Messen, welche außerhalb von Rosenheim stattfinden, doch nach einem sehr angenehmen und netten Gespräch mit Messeveranstalter Peter Kinold war ich überzeugt, auch direkt vor Ort einen erfolgreichen Messestand zu präsentieren zu können. Meine Erwartungen waren hoch und wurden nicht nur erfüllt, sondern auch um einiges übertroffen.

Weiterlesen …