Messe Rosenheim

Sie sind hier:
Erfahrungsberichte 2017
„Durch die perfekte und unkomplizierte Organisation durch die Firma Kinold und Frau Schlottig, wurde unser Messeauftritt ein riesen Erfolg. Mit toller Kommunikation und einem bestens abgestimmten Team, die den größten Messestress absorbieren, macht das Arbeiten Spaß!“ - Tobias Vogt (GlutsBrothers)
 
 
Die Messe war für uns sehr gut. Bei unserem Stand war immer was los und wir hatten sehr gute Gespräche und Kontakte. Natürlich auch sehr gute Adressen und Anfragen. Also fürs erste war die Messe ein voller Erfolg !

Jetzt müssen wir natürlich abarbeiten und dran bleiben. Unser Statement:

Die Messe war ein voller Erfolg. Wir konnten sehr gute Gespräche führen und vorallem konnten wir den „Kaffeeautomaten“ mit seinem schlechten Image etwas aufpolieren. Viele Gäste waren überrascht, was aus solch modernen Geräten an Qualität rauskommt. - Manfred Rapf (Coffice)
 
 

Für uns ist die Messe Rosenheim eine sehr gute Plattform zur Kundenbindung, um persönliche Gespräche zu führen und Präsenz zu zeigen und das vielfältige Leistungsspektrum der Firma Zosseder näher zu bringen. - Zosseder

 
 
Die Messe Rosenheim war auch in 2017 wieder ein unterhaltendes Erlebnis für Aussteller und Besucher. Viele neue und bekannte Gesichter konnten wir wieder für das Thema Parkett und Fußbodentechnik sowie die zahreichen Möglichkeiten der Bodengestaltung begeistern.

Und noch ein Verbesserungsvorschlag: Viele Besucher teilten uns mit, dass sie es schön fänden, wenn es an ein paar Tagen ein Abendprogramm z.B. mit Außendarstellungen, Bar, Bands, … geben würde und die Messe länger geöffnet hätte z.B. auch mal bis 22.00 Uhr. Besonders unter der Woche könnten viele Berufstätige dann auch nach der Arbeit die Messe besuchen.

Etwas schade fanden wir, dass die Besucherzahlen gesamt an den gekürzten 4 Tagen gefühlt doch deutlich weniger waren als an den ursprünglichen 9 Tagen. Sie rechneten ja damals mit beinahe der gleichen Besucherzahl als in 2015. Trotzdem war die Messe für uns erfolgreich und positiv. - Fußboden Brandmaier GmbH
 
 
 
"Die Messe Rosenheim 2017 war eine tolle Plattform für die regionalen Jungunternehmer um deren Waren und Dienstleistungen zur präsentieren. Damit erhielten die Aussteller direktes Feedback von potentiellen Kunden und die Möglichkeit sich mit anderen Unternehmern zu vernetzen - ein tolles Erlebnis." - Oliver Nerz (IHK)
 
 
Die Messe Rosenheim ist einfach klasse! Die Betreuung vor Ort ist super, die vielen Besucher waren sehr nett und interessiert und das Ambiente allgemein sehr angenehm! Wir freuen und schon auf nächstes Jahr! - Brigitte Klose (OrthoDorn)

 
Danke für die Möglichkeit bei der Messe dabei gewesen zu sein. Organisation und Ablauf waren hervorragen, bezüglich der Aussteller Auswahl möchte ich eine kleine Kritik anbringen. Mein Bekanntenkreis sagte mir einstimmig das mehr für den Bereich Hausbau und Modernisierung gut gewesen wäre. Auffällig die mehrfach vertreten Aussteller Massageauflagen oder ähnliches , gerne wären wir bereit bei der nächsten Messe wieder dabei zu sein. Hoffe sie nehmen meine Kritik nicht falsch auf , eine Bitte hätte ich noch. Evtl. Könnt man den Bereich Wohnen im Alter und Mobilität im Alter, dazu gehört auch das Thema Haus Umbau bzw. Neubau für Senioren oder Behinderte. Vielleicht wäre das mal ein Thema fürs nächste mal. Gerne bin ich bereit Ihnen oder Ihrer Organisation hilfreich zur Seite zu stehen. - Langmeier Roll u.Reha

Daheim in Rosenheim.

Neueste Meldung

Kurz und gehaltvoll

Die Messedauer ist von neun auf vier Messetage verkürzt. Die haben es allerdings in sich.
 
Auf der diesjährigen Messe Rosenheim erwarten den Besucher vier Tage voller Information und Interaktion. Das Themenspektrum reicht von Bauen, Energie, Wohnen und Einbruchschutz über Autos bis zu Gesundheit, Fitness und Tourismus in der Region. Der Blick auf die Liste der Aussteller bestätigt außerdem, dass in Bayern Tradition und modernes Leben zusammengehören. So kann man auf der Messe einerseits beim Bayerischen Trachtenverbandes e.V. in der Heimat gewachsenes Brauchtum erleben, andererseits in virtuelle, digitale Welten eintauchen.

Weiterlesen …