Messe Coburg

Sie sind hier:

Abschlussbericht Messe Coburg 2016

Ein voller Erfolg! So kann das Ergebnis der neue Messe in Coburg, auf den Punkt gebracht, beschrieben werden. Mit über 33.000 Personen wurde eine hervorragende Besucherzahl erreicht. Auch bei den Ausstellern haben sich die gute Besucherzahl und besonders das zielgerichtete Publikum enorm bemerkbar gemacht. Es wurden, je nach Branchenbereich, außerordentlich viele Direktgeschäfte abgeschlossen und Adressen von Interessenten generiert. Das lässt auch auf hervorragende Nachgeschäfte hoffen. Seit Jahren war die Coburger Messe nicht mehr so erfolgreich wie dieses Mal. Bereits heute liegen viele Optionen für eine Beteiligung im Jahr 2018 vor. Die teilnehmenden Aussteller zeigten sich auf Nachfrage sehr zufrieden und teilweise waren Anbieter sogar ausverkauft. Die Besucher haben deutlich mehr Geld ausgegeben und es steht zu erwarten, dass die Nachgeschäfte bei den teilnehmenden Betrieben hervorragend ausfallen werden.

Das bedeutet, die regionalere, verkürzte und damit attraktivere Messe Coburg ist jetzt auf dem richtigen Kurs. In zwei Jahren wird die Messe wieder stattfinden. Vom 11. – 14. Oktober soll dann die 80. Ausführung ihrer Art wieder nach Coburg kommen. Natürlich gibt es schon Überlegungen wie weiter die Attraktivität gesteigert werden kann. So wird es bei der kommenden Messe ein ganz neues Themengebiet geben: Sicherheit in Heim und Betrieb. Ein Bereich in den die Themen ‚smart home‘ und ‚smart grid‘ gleich eingebunden werden. Auch Beruf und Bildung wird mit dem Schwerpunkt Handwerk einen Messesektor einnehmen. Konzepte für Nachhaltigkeit und Umweltthemen werden für hochinteressante Beiträge den passenden Nährboden bereiten. Mit diesen neuen Angeboten unternimmt die Messe einen weiteren Schritt in eine hochmoderne Messewelt und gleichzeitig soll Kreatives und Traditionelles in Form von lebenden Erlebnisinseln das neue Konzept prägen.

Die Planungen sehen auch eine Vergrößerung der Messe vor. In diesem Jahr hat die neue Großhalle eine deutlich bessere Atmosphäre geschaffen. Das ist auch für 2018 eine wichtige Grundlage für das zu erweiternde Messekonzept.
Interessenten können sich bereits jetzt schon unverbindlich Messeflächen reservieren lassen.
 
 
Erfolg auf ganzer Linie: Erfahrungsberichte 2016
  Wir hatten, dank gutem Wetter im Außengelände, viele Besucher, die sich vor allem für unseren Husqvarna – Mähroboter interessiert haben. Die Firma Husqvarna baut schon seit 1995 Mähroboter und hat somit die längste Erfahrung in diesem Bereich. Wir hatten die komplette Produktpalette auf der Messe in Coburg dabei. - Jürgen Martin
 
  Vier Tage Messe Coburg war für uns ein Erfolg. Wir konnten vielen bestehenden Kunden treffen, aber auch neue gewinnen. Die Zusammenarbeit mit der Ausstellungsgesellschaft Kinold war hervorragend. Von der Erlaubnis, einen auf dem Messe-Gelände stehenden Stadtbus als Stand zu benutzen, bis hin zur Ausstrahlung unseres Messe-TVs im Lounge-Bereich, hat man uns alles ermöglicht. Diese gute Zusammenarbeit möchten wir mit dem Team um die Familie Kinold und Herrn Rebhan fortsetzen. Wir freuen uns auf die Messe Coburg 2018! - Maria Zoll
 
  Die „Messe Coburg“ war für uns eine spannende Herausforderung - als Anbieter für den gehobenen Ausstattungsbedarf (Ambiente durch Licht für Hotel, Praxis, Lobby und Foyer). Bei der Akquise im Vorfeld stießen wir -als Nachbarn aus dem Vogtland- auf ein deutlich verhaltenes Interesse der in Oberfranken ansässigen Unternehmen an der Messe. Wir konnten unsere Produkte einer interessierten Öffentlichkeit vorstellen und waren angenehm überrascht von der positiven Resonanz. Für die wertigen Kontakte gilt unser Dank der Messeorganisation und der Kinold Ausstellungsgesellschaft! - Andreas Gronem
 
  Ich kann durchaus ein positives Feedback geben. Wir (efecto und ich) hatte ja nicht das Ziel diverse Dinge zu verkaufen. Diese Messe war lediglich ein reines Kontakte sammeln für das Jahr 2017 sowie den Bekanntheitsgrad zu fördern. Ich kann also jetzt noch nicht sagen, ob die Messe erfolgreich war. Zumindest was den Umsatz des Unternehmens angeht, dass wird sich erst im kommenden Jahr einstellen. Aber ich kann Ihnen mitteilen, dass es sehr viel Spaß gemacht hat- eben auch durch die Firma efecto. Es wurden viele neue (interessante) Kontakte geknüpft, Leute kennengelern und auch interessante Gespräche geführt. Insofern war die Ofra 2016 ein voller Erfolg. Ich freue mich schon auf 2018 und hoffe auch wieder in dieser Konstellation dort auftreten zu können.- Mathias Schmidt

 

  Sehr gutes neues Konzept, alles kompakt in 4 Tagen. Unsere Erwartungen gegenüber 2013 wurden mehr als übertroffen.Vielen Dank nochmals an die Organisatoren. - Peter Hill

 

  Vielen Dank für die sehr gut organisiert Messe. War ein voller Erfolg für uns. - Klaus Völkel

 

  Vielen Dank für die gute Organisation und die Plattform, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben. Wir hatten viele interessante Gespräche und konnten den Besucher/-innen der Messe unser Produktportfolio, im Besonderen unser Kärcher-Sortiment, gut vorstellen.- Anna Leja

 
  Insgesamt sind wir mit der Messe sehr zufrieden. Wir hatten viele Kontakte an unserem Stand. Der Donnerstag und der Freitag waren zwar von der Frequenz nicht so hoch aber man konnte intensivere Gespräche führen. Der Samstag war bei uns der beste Tag in Sachen sehr interessierte Kunden. Am Sonntag waren zwar insgesamt mehr Besucher auf der Messe, es war auch unser umsatzstärkster Tag, aber wir hatten den Eindruck, dass an diesem Tag viele die Ausstellung als Zeitvertreib besuchten, weniger zum informieren. - Sigrun Haas
 

  Als "Neueinsteiger" in der Region Oberfranken haben wir als Aussteller auf der Oberfrankenausstellung Coburg erstmalig teil genommen. Unser Ziel war es, unsere hochwertigen Produkte in der Region zu präsentieren und Interessenten eine Alternative zu herkömmlichen Dacheindeckungen, wie zum Beispiel Betondachstein oder Tondachziegel, aufzuzeigen. Auf unserem Messestand hatten wir die Möglichkeit, auf alle Fragen und Wünsche der Besucher einzugehen, und Sie von den Vorteilen unserer Metalldachplatten zu überzeugen. Viele Hausbesitzer, und die es noch werden wollen, werden in den nächsten Wochen auf ihren Dachdecker, Zimmermann oder ihr Architekturbüro zugehen und sich unsere Produkte anbieten lassen. Somit steigt unser Bekanntheitsgrad und letztendlich unser Umsatz. Unsere Teilnahme an der Oberfrankenausstellung hat sich also gelohnt unsere Ziele und Erwartungen wurden erfüllt. Gerne kommen wir zur Messe 2018 wieder.

- Wolfgang Kaden

 

  Wir die Bayerische Milchindustrie eG haben unter den Marken Frankenland und Thüringer Land regionale Milchprodukte vorgestellt und interessante Gespräche mit Kunden geführt – ganz nach dem Motto „aus der Region - für die Region“. - Tanja Niedermeier
 

Das neue Konzept der Messe Coburg ist auch für die AOK Bayern voll aufgegangen. Wir hatten an unserem Messestand vier Tage lang volles Haus und alle Hände voll zu tun. Egal ob Show Cooking, Mühlenfahrrad, interaktives Reaktionsspiel oder Rubbellose – alle Angebote wurden von Jung und Alt sehr gut angenommen. Und richtig gute Gespräche mit Kunden, Interessenten und Partnern gab es obendrein. - Stephan Preisz

Neueste Meldung

Nachhaltig und digital

Komprimiert auf vier Tage und in neuem Outfit präsentiert sich die Oberfanken-Ausstellung in Coburg auf dem Messegelände Ketschenanger. Statt vieler Einzelzelte, gibt es einen großzügigen, modernen Hallenkomplex, dessen Mittelpunkt ein Atrium bildet. Von hier aus können die Besucher gezielt zwischen unterschiedlichen Themenfeldern wechseln. Überwiegend regionale Aussteller informieren über die Bereiche Bauen, Wohnen, Energie, Gesundheit und Wellness, Mobilität, Tourismus und Freizeit, Kunst und Kunsthandwerk.

Weiterlesen …