Sie sind hier:

Ulmer Ausstellungsgesellschaft mbH, UAG, sichert Zukunft mit neuer Führung

Seit vielen Jahrzehnten (gegr. 1923) veranstaltet die Ulmer Ausstellungsgesellschaft erfolgreich die Messen LWF (Leben-Wohnen-Freizeit), die Jagdmesse Jagd + Fischerei und die Ulmer Herbstmesse mit den Fachthemen Tier + Freizeit und Aquaristiktage. Auch die „art“ hat als Kunstmesse eine herausragende Stellung, weit über Ulm hinaus, errungen. Frau Michaela Vogel und Herr Rainer Vogel haben, gemeinsam mit Ihrem Team, das Familienunternehmen erfolgreich und mit hoher Fachkompetenz geleitet. Neben den Messen gehört auch das Hausbau Center Ulm zur Erfolgsgeschichte der Ulmer Ausstellungs-GmbH dazu.

Zum 01. Juli übergibt das Unternehmer-Ehepaar Vogel das Unternehmen an die Geschäftsführer der Kinold GmbH aus Lindau-Bodolz. Birgit Kinold, (Dipl. Ing.) und Peter Kinold führen ebenfalls eine Messegesellschaft, die bereits 1952 in Ravensburg gegründet wurde.
 

Ihr Weg zum Erfolg

Messen bedeuten harte Arbeit und volle Konzentration. Sie bedürfen einer konkreten Zielsetzung und genauer Planung. Sie verlangen geschultes Personal mit dem Hang zum Lächeln und der Liebe zum Produkt. Sie benötigen Standvermögen, langen Atem und einen festen Händedruck.

Auf Messen präsentiert sich, wer etwas zu bieten hat und bieten will. Und nach der Messe hört die Arbeit nicht auf. Auswertung und Nachbereitung, Erfolgskontrolle und Budgetanalyse.

Warum ist eine Messeteilnahme sinnvoll?

Weil Messen Investitionen in die Zukunft sind und dauerhaft nützen. Weil sie hervorbringen, was schlummert und optimieren, was bis dahin nur gut war. Weil ich hier den Markt beobachten und mich positionieren kann. Weil ich bekannter werde und mein Image aufpoliere. Weil ich meinen Kunden in die Augen sehe und ihr Vertrauen gewinnen kann.

Weil die Erfahrungen der erfahrenen Aussteller zeigen: Wer einmal anfängt, bleibt dabei.

Ziele gibt es viele. Manche Firmen wollen im Ausland wachsen, andere in der Heimat. Diese wollen Hände schütteln, jene Verträge unterzeichnen. Die einen wollen neue Produkte erst einmal nur zeigen, die anderen möglichst sofort verkaufen. Einige wollen die Konkurrenz beobachten, alle wollen einen guten Eindruck machen. Das alles kann man gleichzeitig erreichen - aber nur auf Messen.

Erfolg erleben: Produkte erläutern und Vorteile herausstellen. Kontakte anbahnen und vertiefen. Besucher befragen und Fragen beantworten. Den Markt beobachten und Beobachtungen auswerten. Erste Erfolge verbuchen - VIPs begrüßen und begleiten. Vorträge halten und Vorträgen zuhören.

Wer hier seine Produkte testet, kann Gutes verbessern und Schlechtes verwerfen.

Bei keiner anderen Gelegenheit sind Produzenten und Dienstleister ihren wichtigen Kunden so nah. An keinem anderen Ort treffen sie Entscheider zuhauf und in so kurzen Abständen. Wohl nirgends sonst können Aussteller zugleich den Markt und die Konkurrenz beobachten.

Denn hier kommen die zusammen, die sich und andere bewegen wollen.

(Text: AUMA - Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V. aus Berlin)


Wir sind Mitglied bei Messen.de

 

Achtung vor irreführenden Angeboten von "Expo-Guide" - nichts unterschreiben!

Lesen Sie mehr...